» Versicherungen » Elektronikversicherung
Willkommen

Elektronikversicherung

Mit einer Elektronikversicherung können Sie sich als Unternehmer besser vor finanziellen Verlusten bei Beschädigung moderner Elektronik und Kommunikationsmittel ( z.b. Computersysteme, Telefonanlagen oder auch Kassensysteme ) schützen, als dies im Rahmen einer Geschäftsinhaltsversicherung möglich ist. Laut Statistik werden etwa nur 10 Prozent aller EDV-Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Einbruchdiebstahl verursacht, die durch die Geschäftsinhaltsversicherung abgesichert sind. Viel häufiger passiert es, dass der Computer als Folge von Überspannungschäden oder Blitzeinschlägen, oder wegen falscher Handhabung (Fahrlässigkeit), oder sogar mutwilliger Beschädigung streikt.



Beispiele:


  • Ein Mitarbeiter stolpert ausversehen über ein Kabel und reißt dabei einen Laptop vom Tisch. Die Reparaturkosten, die durch den Schaden entstanden sind bzw. die Neuanschaffung des Laptos würde die Versicherung bezahlen.
  • Ein Mitarbeiter schüttet in einer Kaffepause ausversehen eine Tasse Café auf den grade neu angschafften Farblaserdrucker, der dadurch funktionfähig wird. Die Reparatur würde in diesem Fall auch die Elektronikversicherung übernehmen.



Natürlich kann der Mitarbeiter in den o. g. Beispielen persönlich haftbar gemacht werden. Leider besitzten immer noch sehr viel Menschen keine Privathaftplichtversicherung, die die Kosten von Privatpersonen verursachten Schäden übernimmt!